Boss

Owtscharka "Boss" ist ...
... ein ca. 3-jähriger, unkastrierter Rüde, der bisher mit einer im Rollstuhl sitzenden Frau in einem Haus mit angeschlossenem Garten ohne Nachbarn gewohnt hat. Er hatte bis vor einem Jahr noch Kontakt zu den mit im Haushalt lebenden Pyrenäen-Berghunden.
 
Boss ist sehr menschenbezogen und verschmust, aber fordert dies auch recht stürmisch ein. Er kennt die Grundkommandos, muss aber immer wieder zurecht gewiesen werden, damit er nicht zu aufdringlich wird. Er ist in den letzten Monaten und Jahren vermutlich unterfordert gewesen, kennt vermutlich kaum Gassi gehen und hatte wenig Sozialkontakte zu anderen Hunden.
 
Als Herdenschutzhund benötigt er einen neuen menschlichen Partner mit Erfahrung und Durchsetzungsvermögen. Bekommt er eine artgerechte Haltung, dann kann er sich zu einem unglaublich loyalen Partner und zuverlässigen Wachhund entwickeln. Owtscharka-Rüden haben ein Stockmaß von ungefähr 65 cm.
 
 
 

KARIBU Telefon

+49 160 202 315 8

Spendenkonto

Sparkasse WW-Sieg
IBAN: DE24 5735 1030 0050 0296 28
BIC: MALADE51AKI

Wir freuen uns stets über Spenden, um unsere Arbeit fortführen zu können.

Mitglied werden?

Sie möchten KARIBU aktiv unterstützen und Mitglied werden? Füllen Sie einfach den Antrag für die Mitgliedschaft aus und lassen Sie sie uns zukommen.

Mitgliedsantrag downloaden

KARIBU Hoffnung für Tiere e.V.

1. Vorsitzende
Kerstin Löbnitz

Pfannenschoppen 7
D-57539 Breitscheidt

T: +49 160 202 315 8
M: info@karibu-hoffnungfuertiere.de
W: www.karibu-hoffnungfuertiere.de

Hier geht's lang

© 2019 KARIBU Hoffnung für Tiere e.V.

Webdesign mit ♥ von ART FOX