Fintec

Fintec, eine 2 Jahre alte Kangalhündin...

... wurde zusammen mit Jüxel nach einer Beschlagnahmung zu Karibu gebracht.

Sie ist kastriert, gechipt und geimpft, ihr bisheriges Zuhause war auf einem Gelände mit einer Autowerkstatt. Fintec ist Leinenführig, muss aber noch einige Grundkommandos lernen.

Fintec ist aber eine sehr liebenswürdige Hündin, allerdings sollte sie nicht in unerfahrene Hände kommen, da der Kangal ursprünglich ein anatolischer Hirtenhund war und auch die Nachfahren immer noch einige Wesens- und Charakterzüge der klassischen Hirtenhunde mitbringen.

Der Kangal ist ein loyaler Hund, der mit seiner ausgeglichenen und ruhigen Art auffällt. Da die Hunde beim Herdenschutz teilweise wochenlang auf sich gestellt waren, sind auch ihre Nachfahren sehr eigenständig und genügsam. Fremden Menschen gegenüber sind die Hunde eher distanziert bis misstrauisch.

Es wäre schön, wenn Fintec bald ein neues Zuhause und eine neue Familie finden würde, sie ist noch jung und eine neue Familie kann ihr noch viel vermitteln und ihr die Chance geben, ihre neue Familie mit großer Loyalität viele Jahre lang zu begleiten.

KARIBU Telefon

+49 160 202 315 8

Spendenkonto

Sparkasse WW-Sieg
IBAN: DE24 5735 1030 0050 0296 28
BIC: MALADE51AKI

Wir freuen uns stets über Spenden, um unsere Arbeit fortführen zu können.

Mitglied werden?

Sie möchten KARIBU aktiv unterstützen und Mitglied werden? Füllen Sie einfach den Antrag für die Mitgliedschaft aus und lassen Sie sie uns zukommen.

Mitgliedsantrag downloaden

KARIBU Hoffnung für Tiere e.V.

1. Vorsitzende
Kerstin Löbnitz

Pfannenschoppen 7
D-57539 Breitscheidt

T: +49 160 202 315 8
M: info@karibu-hoffnungfuertiere.de
W: www.karibu-hoffnungfuertiere.de

Hier geht's lang

© 2019 KARIBU Hoffnung für Tiere e.V.

Webdesign mit ♥ von ART FOX